Lockerungen im Sport; aktueller Stand 07.06.2021

Geschrieben von Josef Wegele
Zugriffe: 370

Liebe TV-Mitglieder

Ab 07.06.2021 gelten die neuen Regeln der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Am 22.06.21 hat das Kabinett beschlossen, im Freien auch bis zu 100 Zuschauer auf Stehplätzen zuzulassen. Am 10.06.2021 wurde ein neues Rahmenkonzept Sport veröffentlicht. Nach der neuen Verordnung sind Allgemeinverfügungen des Landkreises nicht mehr erforderlich. Die jeweiligen Maßnahmen ergeben sich direkt aus der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.
Da unsere derzeitge Inzidenz stabil unter 50 liegt ist folgendes erlaubt:
  • Sport jeder Art im Freien ohne Personenbegrenzung
  • Sport jeder Art Indoor. Die Teilnehmerzahl bemisst sich nach der Raumgröße (20 m²/Person), das wäre bei einer Einfachsporthalle 15 Personen. 
  • Lüftung 3-5 Minuten alle 20 Minuten
  • Die Nutzung der Umkleiden und Duschen ist nur erlaubt bei Mindestabstand 1,5 m und permanenter Lüftung
  • Die Testpflicht entfällt
  • Außerhalb der reinen Sportausübung besteht weiter Masken- und Abstandspflicht.
  • im Freien sind bis 500 Zuschauer auf zugewiesenen Sitzplätzen erlaubt, seit 22.06. davon auch 100 auf Stehplätzen. Die Maskenpflicht entfällt nur bei Einnahme des Sitzplatzes.
Für den Indoor-Sport gilt aktuell: Die Nutzung der Sporthallen der Stadt Freyung und des Landkreises sind erlaubt, falls keine Nutzung durch die Schulen z.B. für Prüfungen erfolgt. 
Die detaillierten Regelungen der Hallen ergeben sich aus den Hygieneschutzkonezpten des TV und der Träger, die unten einsehbar sind. Wichtig ist dabei, dass aktuell nur 15 Personen pro Halle erlaubt sind (Drreifachturnhalle entsprechend 45).
Für jede Sporteinheit ist eine Liste zur Kontaktnachverfolgung auszufüllen. Die Kontaktdatenlisten sind nach 4 Wochen zu vernichten. Unter "Covid19-aktuell" findet Ihr ein Muster einer solchen Liste. 

Für alle Nichtfußballer steht für den Outdoorsport wieder der Gymnasialsportplatz zur Verfügung. Bitte den Bedarf beim 1. Vorstand anmelden. 

Das Stadion ist noch nicht nutzbar. Nach Fertigstellung der Tartanbeläge wahrscheinlch Ende Juni dürfen diese benutzt werden. Der Rasen bleibt noch gesperrt.

Sepp Wegele, 1. Vorstand